Liebe Bürgerinnen und Bürger,
am 13. März 2016 haben Sie mich zum direkt gewählten Landtagsabgeordneten des schönen Wahlkreises Biberach gewählt. Für Ihr Vertrauen danke ich Ihnen herzlich.  Mein Ziel ist, dass die Menschen in unserem Landkreis eine gute Zukunft haben. Dafür setze ich mich mit voller Kraft ein.

Ihre Anliegen sind mir daher wichtig. Als zentraler Ansprechpartner für die Landespolitik stehe ich Ihnen gerne über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Ich freue mich auf die Gespräche und Begegnungen mit Ihnen. 

Thomas Dörflinger MdL

Gute Nachrichten für B312-Ausbau - 21. Juli 2016

War alles nur ein schlechter Scherz? Ein Alptraum, aus dem viele (Politiker, Unternehmer und Bürger) schweißgebadet, aber letztendlich erleichtert aufwachen? Mitte März dieses Jahres erschien der Ausbau der B312 plötzlich nicht mehr im „vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans. 15 Jahre Warten hätte das bedeutet. In seltener Einigkeit und über alle Parteien-, Orts- und Gremiengrenzen hinweg wurde anschließend versucht, das Projekt wieder hochzustufen. Mit Erfolg, wie jetzt herauskam. "Das ist wirklich eine gute Nachricht!", freute sich Thomas Dörflinger MdL.

Zum Bericht Wochenblatt >

Biberach und Schemmerhofen erhalten Landesfördermittel für Schulbau - 14. Juli 2016

Wie der CDU-Wahlkreisabgeordnete Thomas Dörflinger mitteilt, erhalte Biberach eine Mio. € Landesfördermittel für die Generalsanierung der Pflugschule.  Schemmerhofen sei mit 1,95 Mio. € für die Erweiterung und den Umbau der Mühlbachschule in das Programm aufgenommen worden.

„Ich freue mich sehr, dass die zwei Kommunen des Wahlkreises Biberach in das Förderprogramm aufgenommen werden. Investitionen in den Schulhausbau sind wichtig, sie dienen einem guten Umfeld beim Lernen und sind somit auch eine Investition in den Unterricht.“, schließt der Landtagsabgeordnete Dörflinger seine Ausführungen.

Weiter zur Pressemitteilung >

Besuch in der Bildungsakademie des Handwerks in Friedrichshafen - 6. Juli 2016

Handwerk hat Zukunft! Aber wir müssen auch gute Rahmenbedingungen für die Nachwuchssicherung schaffen. Z.B. durch die Gleichwertigkeit beruflicher und akademischer Bildung, durch die Einführung eines Berufsabiturs oder durch den Erhalt der betriebs- und wohnortnahen Beschulung, so die bildungspolitischen Forderungen der Handwerkskammer Ulm. Sie hatten meine Landtagskollegen Raimund Haser, Manuel Hagel, August Schuler und mich in die Bildungsakademie des Handwerks nach Friedrichshafen eingeladen. Ein aufschlussreicher Besuch mit vielen guten Anregungen.

Einladung zum 59. Schülerwettbewerb des Landtages - 4. Juli 2016

Ich lade alle Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse im Wahlkreis zur Teilnahme am 59. Schülerwettbewerbs des Landtags ein. Jedes Jahr fördert der Landtag mit diesem Schülerwettbewerb die politische Bildung und ruft dazu auf, zu brisanten politischen Themen Stellung zu nehmen.

Auch dieses Mal gibt es für die Teilnehmer wieder einiges zu gewinnen: Sachpreise, Studienreisen und Förderpreise bis EUR 1.250. "Ich finde das eine tolle Sache, denn bei diesem Schülerwettbewerb werden Kreativität, Eigenständigkeit und Ideenreichtum belohnt. Vielleicht kann ich ja im kommenden Jahr einen Preisträger aus dem Wahlkreis Biberach begrüßen? Weiter zur Pressemitteilung >

Reservistenkameradschaft Unlingen gewinnt beim Infanterietag in Ertingen - 28. Juni 2016

Den Reservisten aus Unlingen gratuliere ich zu ihrem überzeugenden Sieg beim 32. Infanterietag in Ertingen! Es war ein anspruchsvoller und anstrengender Wettkampf mit Marschieren, Schießen, Übersetzen von Gewässern, Bergen von Verwundeten und vielen weiteren Stationen, an denen vor allem körperliche Fitness verlangt wurde. Perfekt geplant und ausgerichtet wurde dieser sportlich-militärische Parcous von der RK Ertingen unter der bewährten Leitung von Hubert Buck. Ein toller Tag mit 36 Mannschaften aus dem süddeutschen Raum, vielen Zuschauern und Gästen aus dem militärischen und politischen Bereich sowie einem hervorragenden Rahmenprogramm. Lob und Anerkennung!

Gemeinsames Arbeitsgespräch zur Milchpreiskrise bringt Einigkeit - 21. Juni 2016

„Auch im Kreis Biberach ist die Existenz vieler Milchbauern durch den anhaltend tiefen Milchpreis bedroht. Ein Paket an kurzfristig krisenüberbrückenden Hilfen und langfristig wirksamen Gegenmaßnahmen sind dringend notwendig, damit die Betriebe künftig wieder wirtschaftlich produzieren können“, stellt CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger fest. Daher hat er zu einem regionalen Arbeitsgespräch mit Milchbauern sowie Vertretern des Bauernverbandes, des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter und der Milchwerke Schwaben eingeladen, um über Lösungsansätze zu diskutieren.

Weiter zur Pressemitteilung >

Weiter zum SZ-Bericht >

"Ich habe das Gefühl, dass ich helfen kann" - 18. Juni 2016

Thomas Dörflinger (CDU) spricht über seine ersten Wochen als Landtagsabgeordneter

Mitte März ist Thomas Dörflinger (CDU) aus Ummendorf zum Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis Biberach gewählt worden. Seit Mitte Mai läuft der Landtagsbetrieb und durch die jüngsten Hochwasserereignisse ist der 46-Jährige noch zusätzlich gefordert. Im Interview mit SZ-Redakteur Gerd Mägerle spricht Thomas Dörflinger über die ersten aufregenden Wochen im neuen Amt.

Zum SZ-Interview >

20 Städte/Gemeinden des Landkreises Biberach profitieren von Mitteln aus dem Ausgleichsstock - 17. Juni 2016

Wie der CDU Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger mitteilt, bringen die am 17. Juni bekanntgegebenen Mittel aus dem Ausgleichstock finanziellen Schwung für die Städte und Gemeinden des Landkreises Biberach. Insgesamt darf der Landkreis mit Mitteln aus dem Ausgleichstock in Höhe von zirka 4,6 Mio. € rechnen. Achstetten, Altheim, Attenweiler, Bad Buchau, Burgrieden, Dürmentingen, Eberhardzell, Ertingen, Ingoldingen, Kirchberg a.d. Iller, Langenenslingen, Laupheim, Maselheim, Mietingen, Riedlingen, Rot a.d. Rot, Schemmerhofen, Steinhausen a.d. Rottum, Unlingen und Warthausen  sind mit teilweise mehreren Maßnahmen in das Programm aufgenommen worden.

Weiter zur Pressemitteilung >

Helferfest in Alleshausen - 17. Juni 2016

Gutes Essen, kühle Getränke und tolle Stimmung beim Helferfest im Schützenheim in Alleshausen. Es hat mich sehr gefreut, dass soviel Helferinnen und Helfer der Stadt-und Gemeindeverbände dabei waren und ich mich persönlich für ihren großen Einsatz beim Wahlkampf bedanken konnte. Nochmals herzlichen Dank und weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit!!!

Weitere Fotos >

Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger begrüßt erste Schülergruppe aus dem Wahlkreis Biberach im Landtag - 13. Juni 2016

60 Schülerinnen und Schüler des Bischof-Sproll-Bildungszentrums waren die ersten Besucher, die Thomas Dörflinger im Landtag begrüßen konnte. Der Besucherdienst des Landtags führte die Gruppe in die Arbeitsweise des Landtags ein. Gemeinsam haben die Schulklassen mit ihren Lehrern an der 6. Plenarsitzung des neuen Landtags teilgenommen. Beim Abgeordnetengespräch mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Dörflinger waren sie vor allem an seiner Einschätzung zu den Unwetterschäden im Kreis, aber auch an seinen ersten Erfahrungen im Landtag interessiert.
 
Hinweis: Schülergruppen müssen sich über den Besucherdienst des Landtags für einen Besuchstermin anmelden. Mehr zu den Schulklassenprogrammen erfahren Sie unter:

http://www.landtag-bw.de/cms/home/service/besucher/schulklassenprogramme-1.html

Unwetterschäden: Soforthilfe im Härtefall auch beim Überschreiten der Jahreseinkommens-grenzen möglich - weitere Hilfen für Landwirtschaft und Kommunen geplant - 9. Juni 2016

Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger mitteilt, sei es ihm nach den verheerenden Unwettern ein dringendes Anliegen gewesen, direkt bei den betroffenen Menschen vor Ort zu sein. Deshalb habe er in den vergangenen Tagen intensive Gespräche mit geschädigten Familien und den Bürgermeistern der betroffenen Gemeinden geführt. „Es ist mir ganz deutlich vor Augen geführt worden, dass die Menschen schnelle Hilfe brauchen, aber dass wir die Behebung der Schäden auch mittelfristig begleiten müssen.

Weiter zur Pressemitteilung >

Beisitzer im Vorstand der CDU-Landtagsfraktion und Mitglied im Wirtschafts- und Verkehrsausschuss - 8. Juni 2016

Am 8. Juni wurde der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger als Beisitzer in den Vorstand der CDU-Landtagsfraktion gewählt und auf Beschluss der CDU-Landtagsfraktion zum Mitglied im Wirtschafts- und Verkehrsausschuss benannt. „Ich freue mich über die Mitgliedschaft im Fraktionsvorstand und die Berufung in den Wirtschafts- und in den Verkehrsausschuss.

Weiter zur Pressemitteilung >

Hochwasser in unserem Landkreis - 5. Juni 2016

Um nach dem verheerenden Unwetter direkt bei den betroffenen Menschen zu sein, habe ich in den letzten Tagen zahlreiche Gemeinden besucht. Die Vor-Ort-Gespräche mit geschädigten Familien und Bürgermeistern, unter anderem in Baltringen, Burgrieden, Maselheim, Ringschnait und Ummendorf, haben mir nicht nur einen Überblick über die massiven Schäden in unserer Region verschafft. Vielmehr wurde mir auch deutlich, was die Menschen zur Verbesserung ihrer Situation kurz und mittelfristig dringend benötigen. Mit aller Kraft werde ich mich mit den Möglichkeiten eines Landtagsabgeordneten für die Geschädigten einsetzen. Trotz allen Leids zeigt sich in dieser Katastrophe auch etwas sehr Wertvolles in unserer Gesellschaft: Es ist einfach spitze, welche überwältigende Hilfe durch Freunde, Bekannte, Nachbarn und auch bis dahin Fremde in den letzten Tagen geleistet wurde. Dem gilt mein Respekt und mein Dank." (Fotos: privat)

Es sind private Existenzen bedroht - 4. Juni 2016

Der Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger (CDU) hat die Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg für hochwassergeschädigte Bürger begrüßt. Das sei für die Betroffenen "ein erster kleiner Schritt, um halbwegs in die Normalität zurückzufinden", sagte er. Er werde sich dafür starkmachen, dass auf diese Soforthilfe weitere Unterstützung folgt.

Weiter zum SZ Bericht >

Sein erster Tag im Parlament - 18. Mai 2016

Der SÜDFINDER Biberach hat den CDU-Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger an seinem ersten Sitzungstag im Stuttgarter Landtag begleitet.

Zum Bericht mit vielen Fotos >

Der grün - schwarze Koalitionsvertrag - 12. Mai 2016

Die Landtagswahl vom 13. März 2016 hat eine Koalition aus Grünen und CDU ergeben. Die von Ministerpräsident Winfried Kretschmann geführte Landesregierung nahm am 12. Mai 2016 ihre Arbeit auf. „Wir wollen miteinander die Zukunft unseres Landes verlässlich und erfolgreich gestalten“, heißt es im Koalitionsvertrag. Dieser bildet die Grundlage der künftigen Regierungsarbeit, auf den sich die beiden Parteien geeinigt haben.

Zum Koalitionsvertrag >

Meine nächste BÜRGERSPRECHSTUNDE

28. Juli, 17.30 - 19.00 Uhr, Biberach, Braithweg 27, Wahlkreisbüro - Anmeldung nicht erforderlich